Sie sind hier: Startseite » Innovationsimpulse

Veranstaltungen

Download Prospekt Innovationsimpulse: Innovationsimpulse [3.675 KB]

Innovationsimpulse

Unsere kostenlosen 1-stündigen Online-Innovationsimpulse geben Ihnen die Möglichkeit, sich über die Angebote des Denk!Labor Oldenburg, neue Ansätze erfolgreicher Unternehmens- entwicklung sowie interessante Aspekte und Methoden für Ihr Unternehmen zu informieren. Vergessen Sie für eine Stunde den Unternehmensalltag, kommen Sie auf neue Ideen und lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten neuer kreativer Handlungsmöglichkeiten zur Lösung der unternehmerischen Herausforderungen theoretisch und mit kleinen Übungen kennen.

Innovationsimpuls: Räume schlau aufbauen ...

Räume schlau aufbauen und gestalten
Innenarchitektur, Produktdesign und Design allgemein folgen den immer wiederkehrenden gleichen Grundprinzipien. Da ist viel Wahrnehmungspsychologie, Urwissen und Rhythmik im Spiel. Wie sehr zählt der 1. Eindruck, worauf reagiert unsere Wahrnehmung in welcher Reihenfolge, wie kann ich sie steuern und was hat das alles mit den Neandertalern zu tun? Und noch mehr – wie kann ich dieses Wissen für meine Firma, meinen Shop, mein Zuhause und die Mitarbeiter wie mich gewinnbringend anwenden?
In diesem kleinen Exkurs durch die Grundlagen der Gestaltung beantworte nach dem Einführungsvortrag alle Ihre/deine Fragen und stehe für die Diskussion mit Tipps, know how und viel Berufserfahrung zur Verfügung. Bereiten Sie/du gerne Fragen und Fotos vor, anhand derer wir in der online Gruppe beispielhaft an Ihrem/eurem Problem gemeinsam Lösungen entwickeln können.

Datum: Freitag, 10. Juni 2022
Zeit: 14:00 bis 15:00 Uhr
Kosten: - kostenlos -
Referent: Dipl. Des. Katharina Semling, mehr zur Person
Anmeldung: formlos unter office@denklabor-oldenburg.de

Innovationsimpuls: Design Thinking

Herausforderungen in Unternehmen systematisch lösen
Design Thinking basiert auf der Annahme, dass Probleme besser gelöst werden können, wenn Menschen unterschiedlicher Disziplinen in einem die Kreativität fördernden Umfeld zusammenarbeiten, gemeinsam eine Fragestellung entwickeln, die Bedürfnisse und Motivationen von Menschen berücksichtigen und dann Konzepte entwickeln, die mehrfach geprüft werden. Das Verfahren orientiert sich an der Arbeit von Designern, die als eine Kombination aus Verstehen, Beobachtung, Ideenfindung, Verfeinerung, Ausführung und Lernen verstanden wird.
Design Thinking ist eine hervorragende Methode, komplex Herausforderungen in Unternehmen systematisch zu lösen.

Datum: Freitag, 24. Juni 2022
Zeit: 14:00 bis 15:00 Uhr
Kosten: - kostenlos -
Referent: Peter Gerd Jaruschewski; mehr zur Person
Anmeldung: formlos unter office@denklabor-oldenburg.de

Innovationsimpuls: Innovationskultur neu denken

Auch den Innovationsbereich in Unternehmen haben routinierte Gewohnheiten beeinflusst, wie neue Ideen den Weg in die Umsetzung finden. Was in der Entstehungshistorie Berechtigung hatte, kann heute überholt sein – beeinflusst durch schnelle Produktlebenszyklen, neue Technologien, komplexe Herausforderungen.
In diesem Innovationsimpuls werden Zusammenhänge und Wege für die Beeinflussung der Innovationskultur gezeigt. Neues Denken ist die Voraussetzung für die Stärkung der Innovations- und Zukunftsfähigkeit, die Sicherung neuer Geschäftsfelder und eines identitätsstiftenden Miteinanders.

Datum: Freitag, 08. Julii 2022
Zeit: 14:00 bis 15:00 Uhr
Kosten: - kostenlos -
Referentin: Monika Kretschmer; mehr zur Person
Anmeldung: formlos unter office@denklabor-oldenburg.de

Innovationsimpuls: Digitalisierung in der Pflege

Digitalisierung mit Leben füllen – wie kann eine Phrase zu etwas Nützlichem werden?
Melanie Philip nimmt Euch mit auf eine umfassende Reise zur Digitalisierung in der Pflege. Von den derzeitigen Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung in der Pflege, bis hin zu den Hürden bei der Digitalisierung in der Pflege sowie den Fördermöglichkeiten für Unternehmen in Niedersachsen. Ein wichtiger Aspekt der Digitalisierung ist die Frage nach der "richtigen" Software. Aber eine viel größere Rolle spielt die Frage "Wie gelingt es uns, unsere Führungskräfte und Mitarbeiter:innen mitzunehmen bei diesem Vorhaben?" Denn die Herausforderung, dass Mitarbeiter:innen z.B. E-Learning-Plattformen oder Software-Lösungen zur Optimierung von Fahrtwegen nachhaltig nutzen, ist nunmal einfach unerlässlich für die Digitalisierung; hat mit Hard- oder Software aber (fast) gar nichts zu tun, sondern viel mehr mit dem Mindset.
Freut Euch auf einen interessanten Impuls und einer anschließenden Diskussion.

Datum: Freitag, 16. September 2022
Zeit: 15:00 bis 16:00 Uhr
Kosten: - kostenlos -
Referent: Melanie Philip; mehr zur Person
Anmeldung: formlos unter office@denklabor-oldenburg.de

Innovationsimpuls: Denk!Labor Oldenburg

Das Denk!Labor Oldenburg
Ein Thinktank für Unternehmen


"Uns hat der Workshop entscheidend geholfen, unser bestehendes Konzept zur Vermarktung von Innovationen zu überdenken.
Wir werden Innovationen zukünftig in weiteren Anwendungen, bislang unbekannten Kundenkreisen und einer neuen Herangehensweise vermarkten"
. Jens Wolters (BÜFA Composite Systems)

In diesem Innovationsimpuls lernen Sie die Arbeitsweise, den Pool der Kreativen und Neudenker sowie die unterschiedlichen Beratungsformate kennen: von der Einzelberatung über Tages- und Wochenendworkshops bis zu laufenden Betreuung und Organisation von größeren Kreativ-Events wie zum Beispiel ein "Open Space".

Datum: Freitag, 30. September 2022
Zeit: 15:00 bis 16:00 Uhr
Kosten: - kostenlos -
Referent: Peter Gerd Jaruschewski; mehr zur Person
Anmeldung: formlos unter office@denklabor-oldenburg.de

Workshops

Workshop: Das Systembrett

Organisationsaufstellungen mit dem Systemo Board®
Organisationsaufstellungen haben sich seit einigen Jahren vor allem bereits in größeren Firmen etabliert. Mit Hilfe von Organisationsaufstellungen kann jedes Organisationsthema visualisiert werden. Dabei muss es nicht unbedingt allein um die Beziehungen von Menschen in Organisationen in ihren Rollen gehen. Jedes Element des Systems Unternehmen kann in einer Aufstellung zum Selbstausdruck gebracht werden. In vielen Anwendungsbereichen haben sich Aufstellungen sehr bewährt: Unternehmensgründungen, Unternehmensnachfolge, Marktanalysen, Personalauswahl, Strategische Prozesse und mehr.
Figurenaufstellungen arbeiten nicht mit echten Personen, sondern mit Figuren auf einem Systembrett. Sie sind deshalb nicht weniger wirkungsvoll und bieten sich insbesondere dann an, wenn das Thema für den Aufstellenden brisant ist oder nicht genügend Stellvertreter zur Verfügung stehen.
Figurenaufstellungen sind ein sehr effektives Instrument in der Unternehmens- und Organisationsberatung.

Datum: Freitag, 09. September 2022
Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr
Kosten: 45,- EUR zzgl. 19 % MSt.
Referent: Peter Gerd Jaruschewski; mehr zur Person
Anmeldung: formlos unter office@denklabor-oldenburg.de

Download des ausführlichen Infoflyers [738 KB]